Unsere Elternvertreter

Die Auflistung aller Elternvertreter in den einzelnen Klassen für das Schuljahr 2017/18.

Klasse Elternvertreter
1a Fr. Wernicke, Fr. Grosser
1b Fr. Tannert, Fr. Strehl
1c Fr. Scholz, Fr. Fallenstein-Grünewälder
1d Fr. Unverfehrt, Fr. Schlösser
2a Fr. Zander, Fr. Großkopf
2b Fr. Zibell, Hr. Mendelsohn
2c Fr. Solin, Fr. Moewe
2d Fr. Strauß, Fr. Boritzki-Greiner
3a Fr. Misgeld, Fr. Münch
3b Fr. König, Hr. Porsch
3c Fr. Heide, Fr. Romeike
4a Fr. Hartmann, Fr. Posorske
4b Fr. Boritzki-Greiner, Hr. Hermann
5a Fr. Gerts, Hr. Porsch
5b Fr. Holaschke, Hr. Flor
5c Fr. Fleming, Hr. Moritzen
6a Fr. Yakubu, Hr. Becker
6b Fr. Boritzki-Greiner, Fr. Deschner
6c Fr. Pinnow, Hr. Roth

 

Schulkonferenz

Die Schulkonferenz ist ein Mitwirkungs- und Beschlussgremium, in dem Lehrer, Eltern und teilweise auch Schüler vertreten sind. Ihre Einrichtung ist in Deutschland in den Schulgesetzen der Länder geregelt.

In Berlin besteht die Schulkonferenz aus 14 Mitgliedern: 4 Elternsprecher, die von der GEV (GesamtElternVersammlung) in die Schulkonferenz gewählt werden, 4 Lehrer, 4 Schüler (in der Grundschule müssen diese aus den Klassen 5 und 6 sein und gehören der Schulkonferenz mit beratender Stimme an), dem Schulleiter und einer außenstehenden Person (z. B. einem Wirtschaftsvertreter). Die Mitglieder werden jeweils für 2 Jahre gewählt.

Die Schulkonferenz bestimmt mit einer 2/3 Mehrheit u.a. über die Verwendung der zugewiesenen Personal- und Sachmittel, das Schulprogramm und die Dauer der Schulwoche. Mit einfacher Mehrheit wird über Schulversuche, Unterrichtsbeginn und die Hausordnung abgestimmt. Bei Neubesetzung von Funktionsstellen (Schulleiter, Konrektor, Abteilungsleiter) kann die Schulkonferenz einen Besetzungsvorschlag machen. (Quelle: Wikipedia)